Tür 14

Nougatcreme (DDR Rezept)

Foto: Katy Buchholz
Foto: Katy Buchholz
Foto: Katy Buchholz
Foto: Katy Buchholz

Vorbereitung:

 ·      Schraubgläser geöffnet und mit Deckel 60 Min. bei 100 °C in den Backofen sterilisieren

 

 Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 200 g Babysan (Trockenmilch)
  • 200 ml Wasser
  • 100 g Kakao (zum Kochen)
  • 100-150 g gemahlene Nüsse (Mandeln oder Kokosraspel)
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

 Ich lasse Wasser mit Puder- und Vanillezucker aufkochen und dann abkühlen. Anschließend zerlasse ich die Butter, verrühre sie mit Kakao und Trockenmilch. Alles zusammenrühren und dabei gut schlagen. Zum Schluss gebe ich die Nüsse hinzu. Anschließend schmecke ich ab, bevor ich die Masse in sterile Gläser fülle und den Deckel fest verschließe.

 

Achtung!

  • ein paar Mal das Glas auf die Arbeitsplatte stuken, damit eventuelle Hohlräume geschlossen werden
  • Ränder müssen vor dem Verschließen sauber sein!
  • im Kühlschrank aufbewahren!
  • maximal 1-2 Wochen haltbar!

Anwendung:

Mir schmeckt die Nougatcreme gut zum Frühstück (auf Brot, Toast, Brötchen usw.). Es eignet sich aber auch zum Verfeinern von Jogurt und Quark oder als Füllung von Torten, Kuchen und Kekse, sowie gefüllte süße Blätterteigteilchen und auf Waffeln.


Kommentare: 0