Tür 6

Weihnachtsrätsel ‒ Aus welchem Land Europas stammt dieser Brauch?

Foto: pixabay
Foto: pixabay

Rund um Weihnachten, das wohl bekannteste und beliebteste christliche Fest, ranken sich viele unterschiedliche Bräuche und Traditionen. In den meisten Ländern Europas wird Weihnachten gefeiert und in jedem Land pflegen die Menschen ihre ganz eigenen, landestypischen Bräuche. Welcher der hier beschriebenen Bräuche gehört wohl zu welchem Land? Dieses Weihnachtsrätsel eignet sich für ältere Kinder ebenso gut wie für erwachsene Rätselfreunde.

 

1) Großvater Koleda bringt an Weihnachten die Geschenke

Von Nikulden bis Budni Vecher wird in diesem Land gefastet. An Weihnachten lässt man sich dann Kravai schmecken, das traditionelle Weihnachtsbrot.

2) Hauskobold statt Weihnachtsmann

Weihnachten ist Jul und ein Hauskobold namens Nisse (Julenisse) ist in diesem Land noch wichtiger als der Weihnachtsmann. Es heißt, dass er in Ställen und in Scheunen lebt und sich dort um die Tiere kümmert. Den Kindern spielt er gerne mal einen kleinen Streich.

3) Weihnachtsbaum, Adventskranz und Adventskalender

Dieses Land machte den Weihnachtsbaum erstmals zum Mittelpunkt des Weihnachtsfestes. Hier wurde auch der essbare Baumschmuck früherer Zeiten zum ersten Mal durch Glaskugeln ersetzt. Es gibt nicht nur einen, sondern gleich mehrere offizielle Gabenbringer. Vor mehr als 100 Jahren wurden in diesem Land auch der Adventskranz und der Adventskalender erfunden.

4) Kein Weihnachten ohne Rotkehlchen

Ilex und Mistel sind in diesem Land wichtige Weihnachtssymbole, ebenso wie das Rotkehlchen, das man besonders häufig auf Weihnachtskarten sieht. Im traditionellen Weihnachtspudding werden gerne kleine Überraschungen wie Münzen oder Glücksbringer versteckt.

5) Zum Weihnachtsessen gibt's Hausmannskost

Die Weihnachtstage werden in diesem Land auch "Bierfesttage" genannt. Traditionell feierte man sie jedoch eher still und zurückgezogen im Kreise der Familie. Selbst Besuch war an den Weihnachtsfeiertagen eher unerwünscht, weiblicher Besuch am 2. Weihnachtsfeiertag galt früher sogar als besonders schlechtes Omen.

Zum Weihnachtsessen gehören in diesem Land Speisen wie Gänsebraten, Sauerkraut, Kartoffeln, Blutwurst oder Ingwerplätzchen.

Zur Auswahl stehen folgende Länder:

a) Dänemark

 

b) Deutschland

 

c) Bulgarien

 

d) Estland

 

e) England

 

f) Frankreich

 

g) Lettland

 

h) Finnland

 

i) Schweden

 

j) Island



Kommentare: 0