Tür 8

Endometriose ‒ der Feind in meinem Körper! / Erfahrungsbericht einer Betroffenen


Auf ein (Vor)Wort

Früher flott und heute Schrott? Nein! Auch wenn mich mein Körper mit chronischen Schmerzen quält, haben sich doch ᾿nur᾿ die Möglichkeiten des Machbaren verschoben.

 

Für diese Einstellung musste mein Kopf sehr hart arbeiten, denn ich hatte lange das Gefühl mit meinem Umfeld mithalten zu müssen. Es dauerte seine Zeit, aber die Rache ‒ nicht auf meinen Körper gehört zu haben ‒ kam prompt. Es war wie ein Schlag ins Genick.

 

Zweimal hatte ich Glück. Zweimal konnte ich dem Tod von der Schippe springen. Ob es ein drittes Mal klappt, möchte ich nicht ausprobieren. Schließlich bin ich keine Katze mit sieben Leben. Also höre ich jetzt genau hin, wenn mir mein Körper sagt: „Ich kann nicht mehr. Es wird höchste Zeit für eine Pause.“

 

In diesem Buch berichte ich nicht nur über meine Erfahrungen mit Endometriose, sondern auch über meinen aktuellen Stand zu dieser Krankheit.

 

Außerdem verrate ich Ihnen einige Tipps und Rezepte, die mir helfen, den Tag etwas beschwerdefreier zu überstehen.

© Katy Buchholz



Sind Sie betroffen oder Angehöriger einer Betroffenen oder haben grundsätzlich Interesse an der Krankheit Endometriose, dann kontaktieren Sie mich über das untenstehende Formular.

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.